Ausstellung Platzgeschichten


Termin Details


Vom 1. bis 22. März präsentiert Platzgeschichten die Ergebnisse des kollektiven Kartographierens. Es ist eine selbstgemachte Ausstellung von Geschichten der Bewohner*innen über Verdrängung und Veränderung in Mainz, mit Fokus auf der Neustadt. Über ein Jahr haben wir im Infoladen und auf dem Sömmerringplatz Geschichten und Erfahrungen der Stadtbewohner*innen gesammelt und kartographiert. In der Ausstellung zeigen wir unsere Ergebnisse, wir zeichnen Entwicklungstrends nach und diskutieren über Bauprojekte und Wohnsituationen. In den Workshops beschäftigen wir  uns mit der Frage „Was tun gegen Gentrifizierung?“ und beleuchten Wege in die solidarische Stadt für Alle.

Fr. 1.3. – Fr. 22.3 Ausstellung im Infoladen Cronopios

In diesem Zeitraum  finden folgende Veranstaltungen statt:

Fr. 1.3. 19 Uhr Eröffnung Vortrag und Vernisage und Führung durch die Ausstellung danach moderierte Diskussion: „Was tun gegen Gentrifizierung?“

Fr. 8.3. 17 – 18:30 Uhr Platzgeschichten Kartierungs-Workshop

Fr. 15.3. 17 – 18:30 Uhr Platzgeschichten Kartierungs-Workshop

Fr. 22.3. 19 Uhr Finissage und Workshop “Was tun gegen Gentrifizierung?”