Wasserschaden – noch kein Ende in Sicht

Am 27. Juni gab es den dritten Wasserschaden im cronopios. Wie bei den beiden Wasserschäden zuvor lief das Wasser durch die Decke in den Laden. Betroffen sind dieses Mal der Ladenraum und die Küche. Der Schaden ist größer als die beiden zuvor. Wir hatten Glück im Unglück, das Wasser ist zur Vordertür raus auf den Bürgersteig gelaufen. Im Keller stand das Wasser im Kämmerchen, ist dort von oben an den Leitungen entlang runter gelaufen. Der Umsonstladen war nicht betroffen, aber der Boden davor war feucht und wird wohl erneuert werden müssen..

Wir hatten eine Woche lang keinen Strom, der ist jetzt zumindest wieder vorhanden.

Die Lebensmittelverteilung finden diese Woche statt.

Wir wissen noch nicht, wann die Sanierungsfirma die Trocknungs-Geräte aufstellt und wie lange diese stehen bleiben. Daran schließt sich die Sanierung, die länger als ein paar Tage oder Wochen dauern wird. Angekündigt wurden sie für diese Woche.

Wir haben daher am Montag den 26.07. die Bücher, Möbel und die Kleidung aus dem Umsonstladen in zwei Keller umgezogen.

Ein Besuch im Umsonstladen ist nicht mehr möglich.

Es finden keine Ladenschichten statt.

Das Plenum am Sonntag findet Online statt.

Wir informieren, sobald klar ist, wann die Trocknungs-Geräte aufgestellt werden und wie lange sie voraussichtlich stehen bleiben müssen.